Ausbildung bei HONSEL

Erfahrung zählt

„Ich war selbst Auszubildender und weiß noch, wie wichtig mir der Erfahrungsaustausch war.

Heute bin ich Ausbilder bei HONSEL und freue mich, meine Erfahrungen an die Auszubildenden weitergeben zu können.“

Marcel Kirchner
Ausbilder

Gute Aussichten

„Ich habe mich für HONSEL entschieden. Dort bekomme ich eine fundierte Ausbildung und sehe die besten Aussichten für meine Zukunft.“

Alexander Bergmann
Auszubildender Maschinen- und Anlagenführer

Du suchst eine Ausbildungsstelle mit Perspektive? Eine, bei der Du gefordert und gleichzeitig auch gefördert wirst? Schau Dir mal HONSEL an.

Denn wir bieten das, was Du suchst!

Wir stehen für die kundenindividuelle Produktion von Kaltfließpressteilen aus Draht, deren Planung und Entwicklung sowie für die weiterführenden Arbeiten bis zum fertigen Produkt. Dabei halten wir relevante Produktionsschritte wie Vergüten, Härten und Glühen im eigenen Haus.

Als mittelständisch geprägtes Unternehmen arbeiten wir auf 10.000 m² Produktionsfläche und beschäftigen derzeit 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ein guter Start in Deine Zukunft

Mit Ausbildung kennen wir uns aus, denn wir haben schon immer unseren eigenen Nachwuchs ausgebildet. Wir begleiten Dich bei Deiner Ausbildung. Dabei sorgen wir dafür, dass Du immer einen Ansprechpartner hast und damit die Betreuung bekommst, die Du brauchst.

Bei uns lernst Du, eigenständig zu arbeiten. Schon während der Ausbildung schaust Du „über den Tellerrand“ und hast die Möglichkeit, eigene Projekte selbstständig durchzuführen.

Weil es wichtig ist, Dich zu fördern und Dein Wissen zu erweitern, bekommst Du, wie alle unsere Azubis, überbetrieblichen Unterricht gemäß Ausbildungsrahmenplan IHK und Werksunterricht.

Duale Ausbildung

„Ob ich später einmal studieren werde, weiß ich noch nicht. Aber was ich jetzt schon sagen kann: Die Ausbildung bei HONSEL ist auf jeden Fall eine gute Basis für meine Zukunft – auch für ein Studium.“

Patrick Pogorzalski
Auszubildender Industriekaufmann

Leistung lohnt sich

„In der HONSEL Logistik mache ich die für mich richtige Ausbildung. Bereits im ersten Lehrjahr bekomme ich viele Aufgaben und kann selbstständig arbeiten. Dabei stehen die Kolleginnen und Kollegen stets mit Rat und Tat zur Seite. Deshalb fühle ich mich wohl bei HONSEL und freue mich, meine Ausbildung hier machen zu können.“

Dominik Piontek
Auszubildender Fachkraft für Lagerlogistik

Karriere

„Bei HONSEL habe ich als Auszubildender zum Industriekaufmann angefangen. Bereits kurz nach meiner Ausbildung bekam ich die Chance, die Leitung der Abteilung Versand zu übernehmen. Natürlich habe ich sofort zugesagt. Ich bin stolz auf das Vertrauen, das in mich gesetzt wurde und gebe jeden Tag mein Bestes, um zu beweisen, dass diese Entscheidung richtig war.“

Carsten Römermann
Leiter Logistik

Ausbildungsberufe

HONSEL – Bewirb Dich jetzt!

In folgenden Berufen bilden wir aus:

  • Industriemechaniker/-in (Fachrichtung Betriebstechnik)
  • Zerspanungsmechaniker/-in (Fachrichtung Fräs- und Drehtechnik)
  • Maschinen- und Anlagenführer/-in
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) Industriekaufmann/-frau

Was wir von Dir erwarten:

  • Haupt-/Realschulabschluss oder Abitur
  • gute Noten in Mathematik
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen und genaues Arbeiten
  • Ausdauer und Konzentration
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist

Und nach der Ausbildung? Wie kann es weiter gehen? Das liegt an Dir. Mit dem IHK Abschluss, den Du in den technisch-gewerblichen Ausbildungen erlangst, kannst Du weitere Abschlüsse anstreben. Zum Beispiel als:

  • Meister/-in
  • Techniker/-in
  • Technische/-r Betriebswirt/-in

Auch nach einer Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/- frau kannst Du Dich in viele Richtungen weiterentwickeln. Selbst ein Studium ist möglich. Zum Beispiel als:

  • Fachwirt (z.B. Wirtschaftsfachwirt/-in IHK)
  • Betriebswirt/-in
  • Diplom-Kaufmann/-frau
  • Bachelor

Verantwortung

„Junge Menschen auszubilden ist eine besondere Aufgabe. Wir von HONSEL sind uns dieser Verpflichtung bewusst und gehen sogar noch einen Schritt weiter.

Wir finden: Die Verantwortung für einen Auszubildenden geht über die Zeit der Ausbildung weit hinaus. Deshalb versuchen wir gemeinsam mit den Auszubildenden schon frühzeitig Perspektiven für die Zeit danach zu entwickeln.

Denn wir bilden unseren Nachwuchs selbst aus. Daher ist es unser Ziel, die jungen Menschen, die bei uns ihre Ausbildung abgeschlossen haben, auch zu übernehmen.

Das gelingt uns gut, denn die große Zahl derjenigen, die nach der Ausbildung bei uns bleiben, gibt uns recht.“

Thomas Tschorn
Geschäftsführer