Honsel Standort Fröndenberg

Die Honsel Umformtechnik GmbH ist Spezialist für das Herstellen und Entwickeln von hochwertigen Verbindungselementen und komplexer Automationslösungen für die Automobilbranche. Unsere hohe Fertigungstiefe ermöglicht es uns kundenindividuelle Produkte zu entwickeln und flexibel auf die Ansprüche des Marktes zu reagieren. Mit ca. 400 Mitarbeitern an den Standorten in Deutschland, Frankreich und China ist Honsel einer der führenden Lieferanten der Branche.

An unserem Standort in Fröndenberg produzieren wir seit 1930 mit nunmehr 210 Mitarbeiter*innen auf über 10.000 m² Produktionsfläche komplexe Kaltfließpressteile für die Automobilindustrie.

Unser Know-How steht für die kundenindividuelle Produktion von Kaltfließpressteilen aus Draht, deren Planung und Entwicklung sowie für die weiterführenden Arbeiten, bis zum fertigen Produkt. Um diesem Anspruch auch weiterhin gerecht zu werden, benötigen wir motivierte, zielstrebige Mitarbeiter*innen die gemeinsam den Unternehmenserfolg sichern.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir schnellstmöglich:

Maschinenbediener / -einrichter (m/w/d) für Montagemaschine

Standort Fröndenberg

Ihr Aufgabengebiet

  • Einrichten und Bedienen der Montagemaschinen
  • Werkzeugwechsel durchführen
  • Maschinen- und Werkzeugparameter nach Vorgabe einstellen
  • Qualitätsprüfung der gefertigten Teile
  • Durchführen von Wartungen und einfachen Reparaturen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf, wie Industriemechaniker*in, Maschinen- und Anlagenführer*in, oder ähnliches
  • Selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur 3-Schicht ist erforderlich

Wir bieten Ihnen

  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Interessante Perspektiven in einem wachsenden Unternehmen
  • Ein dynamisches und engagiertes Team
  • Eine angenehme und offene Arbeitsatmosphäre, in der ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Entwicklungsmöglichkeiten geboten wird

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf ihre Bewerbung, unter Angabe ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung.

Unter Hinweis auf die gesetzlichen Regelungen des SGB IX und des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sind Bewerbungen von Schwerbehinderten und Frauen erwünscht.