RIVET NUT „headless“

Die HONSEL RIVET NUT „headless“ kann in bestehenden und neuen Anwendungen eingesetzt werden. Die Blindnietmutter wird mit Überstand 0 mm in glatten Bohrungen, ohne Senkung, eingesetzt. Der Wegfall des Prozesses „Senken“ an der Bohrung enthält enormes Einsparungspotential. Durch den Überstand 0 mm können Bauteile störkantenfrei montiert werden bzw. übereinander gleiten.

Video mit Bestätigung

Sie können sich dieses YouTube-Video direkt auf unserer Internetseite anschauen. Wir weisen darauf hin, dass dabei personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an YouTube übermittelt werden. Datenschutz.

Vorteile

  • Verarbeitung in glatten Bohrungen
  • Keine Senkung erforderlich
  • Überstand 0 mm
  • Keine Störkanten

Standard Senkkopf Blindnietmutter in einer glatten Bohrung; Überstand ca. 0,4 mm.

HONSEL RIVET NUT „headless“ in einer glatten Bohrung; Überstand 0 mm.

VERARBEITUNG RIVET NUT „headless“

Bestehende HONSEL Standard Setzgeräte können weiterhin eingesetzt werden. Der Einsatz von manuellen Handsetzgeräten, pneumatisch/hydraulischen Setzgeräten und akku-betriebenen Setzgeräte ist unter Nutzung eines angepassten Mundstücks möglich. Der Abmessungsbereich M6, M8 und M10 ist entwickelt und erprobt. Anwendungsbezogen werden die HONSEL RIVET NUT „headless“ gefertigt.

Batteriebetriebenes Setzgerät für Blindnietmuttern und -schrauben Rivdom eVNG 2