Blindniet ALFO® FLEX

HONSEL ALFO® FLEX Blindniete sind speziell für oft problematische Vernietungen in sehr weichen Materialen oder bei etwas zu großen Bohrlochdurchmessern optimiert worden.

Aufgrund der dünneren Wandstärke der Blindniethülse ist weniger Kraft erforderlich, um die Blindniethülse zu verformen. Diese bessere Verformung führt zu einer höheren Restnietdornverriegelung.

Eine dünnere Wandstärke der Blindniethülse bedeutet auch einen geringeren Einfluss auf die durch den Glühprozess verursachten Härteschwankungen. Ergebnis: Die Nietfunktion ist im Vergleich zu herkömmlichen Nieten wesentlich gleichmäßiger.

Ausgleich zu großer Bohrlöcher

Verbesserte Restdornverriegelung

Geringere Bruchkräfte - geringerer
Verschleiß am Werkzeug

Ideal für
weiche Materialien

ALFO FLEX

Edelstahl A2
Edelstahl A2
Flachkopf | offen

  • Entspricht der Norm 15984
  • Höhere Klemmkraft auf zu vernietende Bauteile

Auf Anfrage sind die Materialkombinationen Stahl/Stahl und Edelstahl/Edelstahl (A2 und A4) jeweils als Flach-, Senk- oder Großkopf bei entsprechender Mindesmenge lieferbar.

Bei zu groß gebohrten Bohrlöchern und zu hohen Stiftbruchlasten bei weichen Materialien kann der Standard-Blindniet durchziehen, so dass der Nietstift außerhalb der Blindniethülse abreißt und hervorsteht. Der Nietdorn des ALFO FLEX verriegelt sicher innerhalb der Blindniethülse.

  • Keine Stiftdurchzüge
  • Kein hervorstehender Nietdorn